Sie sind hier: Startseite » Hunde in Not


Amary von der Rudeljahne

Vermittelt wird hier eine bei mir abgegebene hübsche Hündin, sehr familienfreundlich, aber auch sehr wachsam, mit KSHC e.V. Papieren. Die Vorbesitzer kamen leider mit ihr nicht mehr klar, und sie nahm das Kommando selbst in die Hand, durch falscher Erziehung (rassebedingt) . Die Hündin wird im Februar 2 Jahre alt, ist nicht kastriert. Sie wird jedoch nur in sehr gute und erfahrene Hände abgegeben, die sich speziell mit der Rasse auskennen. Sie lebt jetzt mit anderen Hunden, auch Kaukasen zusammen, draußen sowie auch im Haus. Der Preis von 800€ ist verhandelbar, da es mir hauptsächlich darum geht, das die Hündin ein tolles Zuhause bekommt. Sie hat aufgrund der Abgabe bereits sehr viel bei mir gelernt und wurde rassespezfisch bei mir trainiert.Meine Telefonnummern sind: Festnetz:05831/3323533 und Handy: 0176 57678601

Oder über Marion Taege: 035362 476


Der Hund heißt Mailo, abgeleitet von seinem Geburtsmonat Mai. Er wird jetzt fünf Jahre.

Er ist ein sehr dominanter Rüde, deshalb auch nur für einen erfahrenen Hundehalter geeignet!

Alle Eigenheiten des Kaukasen sind voll ausgeprägt!

Er beschützt das Grundstück und alle Lebewesen die dazu gehören.

Angefangen von Mäusen, Ratten, Greifvögel, Igel, Füchse und Maderhunde werden nicht geduldet.

Ich bin auch der Überzeugung, das er mit Wölfen kein Problem hätte.

Andere Tiere wie Hühner, Enten oder das Dammwild vom Nachbarn akzeptiert er, solange diese sich nicht in einem Teretorium bewegen, wo sie nicht erlaubt sind.

Kücken die über den Zaun vom Hühnerhof fliegen, sind halt Spielzeug für Ihn und diese haben wenig Ausdauer für sein Spiel. Er frist Sie aber nicht!

Wenn Er auf dem Grundstück ist wird jede Bewegung, ob Fußgänger, Radfahrer oder gassiegeführte Hunde lautstark angekündigt. Seine Trampelpfade zeugen am ganzem Grundstückszaun von stätiger Bewegung.

Wenn ich mit Ihm spazieren gehe spielt er verstecken mit kleinen Hunden. Hunde die so wie Er, Ihr Grundstück lauthals bewachen, ignoriert Er, oder giebt ab und zu, zu verstehen das Er Ihr gebelle nicht mag.

Es giebt bei uns zwei Hunde die Er nicht mag! Es ist halt wie beim Menschen.

Wenn meine Enkelkinder einmal im Jahr zu Besuch kommen, stehen Sie voll unter seinem Schutz! Sie gehörten sofort zu seinem Rudel! Er spielte mit Ihnen auf dem Trampolien, oder jagte mit Ihnen den Ball.

Als Er damals zu uns kam, war schon eine zugelaufene Katze bei uns. Mit Ihr hat Er zusammen geschlafen, oder gespielt. Von Ihr hat Er gelernt unter dem Zaun durchzukrichen. Vorne habe ich einen Zaun von 80 cm, eigendlich kein Problem für Ihn, aber Er spring dort nicht rüber.

Wenn ich mit dem Auto wegfahre, ist es für Ihn in Ordnung. Gehe ich aber zu Fuß weg, macht Er lautstark zu verstehen das Er gerne mitmöchte. Deshalb muß Er für die Zeit wenn ich jemanden besuche in den Zwinger.

Die schlimmste Zeit ist für Ihn Silvester! Den Jahreswechsel verbringe ich mit Ihm im Stall, bei leiser Musik.

Er ist auch nur ein Hofhund! Selbst beim Tierarzt im Warteraum, habe ich das Gefühl das Er Platzangst hat.

Es giebt noch so viel mehr über Ihn zu erzählen, aber ich glaube es reicht zum Anfang.

Zum Abschluss möchte ich noch erwehnen, das es mir nicht leicht fällt Ihn abzugeben. Er ist für mich ein super toller, nein der beste Begleiter!

Meine Telefonnummer lautet 0173/6052690.

Thomas Köhler

An der Allee 1

18516 Süderholz


Herdenschutzhund Mailo zu vermitteln.


Bilder von Mailo


weitere Bilder von Mailo

Private Vermittlung verschiedener Herdenschutzhunde von "Ihnen für Sie"

 

Hier möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Hunde von zu Hause aus, an privat zu vermitteln.

Der KSHC e.V.  fungiert hier über die Internetseite nur als Plattform, um diese Tiere zu präsentieren. Über inhaltlich unwahrheitsgemäße Angaben und Folgeprobleme aus der Vermittlung übernehmen wir keine Verantwortung und auch keine Haftung!

Der KSHC e.V. stellt hiermit Privatpersonen, die ihre Hunde aus verschiedenen Gründen vermitteln wollen oder abgeben müssen, diese Seite zur Verfügung. Es können nur Vermittlungen angenommen werden, wenn der Tierbesitzer bereit ist, seine eigene Telefonnummer oder E-Mailadresse zur Verfügung zu stellen, um die Vermittlung seines Hundes in die eigenen Hände zu nehmen. Sind Hunde, die auf dieser Seite zur Vermittlung dargestellt wurden, vermittelt, bitten wir darum, sofort in Kenntnis gesetzt zu werden um die Vermittlungsangebote löschen zu können.

In Zukunft belassen wir 12 Wochen lang die von Ihnen privat zu vermittelnden Tiere + deren Foto auf unserer Homepage, danach werden sie gelöscht.

Bitte senden Sie uns eine kurze Beschreibung und mindestens ein Foto von Ihrem Tier unter Angabe Ihrer Kontaktdaten!

 

 


 
Besucherzaehler